Grundschule Sommerhofen
Grundschule Sommerhofen

Aktuelles

17. September 2022: Einschulungsfeier

 

„Herzlich Willkommen, ihr lieben Leute, in unsrer Schule begrüßen wir euch heute!“

 

Mit diesen Worten eröffneten die Viertklässler:innen unserer Schule in diesem Jahr die Schulaufnahmefeier und hießen damit die neuen Erstklässler:innen und Kinder der Grundschulförderklassen in musikalischer Form in unserer Schulgemeinschaft willkommen.

Mit leuchtenden Augen und einer großen Portion Aufregung verfolgten die „Neuen“ und ihre stolzen Verwandten das durch die „Großen“ unterhaltsame und kurzweilig gestaltete Rahmenprogramm in der Sporthalle, die herzliche Begrüßung durch unsere Schulleiterin Frau Mundle und das erste Kennenlernen der neuen Klassenlehrer:innen.

Im Anschluss an die Schulaufnahmefeier erlebten die Kinder dann ihre erste Unterrichtsstunde in den jeweiligen Klassenzimmern. Währenddessen sorgten der Elternbeirat und der Förderverein der Schule für das leibliche Wohl und zusätzliche Informationen rund um die Grundschule Sommerhofen.

 

Wir wünschen allen „Neuen“ an unserer Schule einen guten Start und eine schöne und erlebnisreiche Schulzeit!

Sommer 2022: Spiel- und Sporttag, Schwimmtag und Bundesjugendspiele

Der Sommer war zeitweise sehr heiß und dennoch ließen wir es uns nicht nehmen, uns fit und gesund zu halten. Wie in jedem Jahr hatte jede Stufe ihr eigenes sportliches Highlight: Die Klassen 1, 2 und die Grundschulförderklassen hatten in der letzten Schulwoche einen Spiel- und Sporttag auf dem Schulgelände, bei dem viele unterschiedliche Bewegungs- und Geschicklichkeitsspiele als Stationen durchlaufen wurden. Die Klassenstufe 3 durfte sich beim Schwimmtag im Sindelfinger Freibad anstrengen und gleichzeitig abkühlen und die Viertklässler:innen konnten ihre Leistungen beim Werfen, Laufen und Weitspringen im Rahmen der Bundesjugendspiele messen. Vielen Dank an alle Eltern und Lehrer:innen fürs Organisieren, Helfen und Beaufsichtigen.

6. Juli 2022: Besuch der Stuttgarter Philharmoniker

Unsere Viertklässler:innen kamen in den Genuss einer ganz besonderen Musikstunde. Ein Streicher-Quintett der Stuttgarter Philharmonie besuchte unsere Schule, stellte ihre Instrumente vor, spielte den Kindern in einem Mini-Konzert vor und beantwortete viele Fragen.

30. Mai bis 3. Juni 2022: Musik-Projekttage "Soho rockt"

31. Mai bis 2. Juni 2022: Spielmobil an der Grundschule Sommerhofen

Endlich war es so weit!

Das Spielmobil des Stadtjugendrings Sindelfingen e.V. kam mit Britta Hoss und einer FSJlerin zu uns an 3 Nachmittagen an die Schule. Darüber freuten sich über 80 Betreuungskinder und 40 Hortkinder riesig. Im Rahmen der Projekttage war dies möglich und hat viele Kinderaugen zum Leuchten gebracht. Es wurden für jeweils 3 Stunden große Türme gebaut, tolle Modelle ausgesägt und angemalt, auf einer Rollbahn gerutscht, Ratespiele gespielt, verschiedene Geschicklichkeitsspiele ausprobiert, mit lustigen Fahrzeugen durch die Gegend gebraust und vieles mehr. Vier gewinnt in Großformat zu spielen, war auch beeindruckend.

Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis das Spielmobil auf den Pausenhof gefahren war und alles ausgeladen hatte. Natürlich haben alle mitgeholfen aufzubauen, bevor es losging. Es war für alle Kinder etwas dabei, das sie in Begeisterung versetzt hatte. So war es richtig schade, dass die 3 Nachmittage so schnell vorbei waren.  

Ein riesengroßes Danke an die Mitarbeiterinnen des Spiemobils!!! 

Frühjahr 2022: Lerngang auf den "Müllfriedhof"

Alle dritte Klassen konnten einen ganz besonderen, lehrreichen Schulvormittag zum Thema „Müll“ verbringen. Der Müllfriedhof an der ehemaligen Kreismülldeponie in Sindelfingen ist das neuste pädagogische Angebot des AWB (Abfallwirtschaftsbetrieb) und richtet sich vornehmlich an Grundschulen im Kreis Böblingen. Bereits auf dem Waldweg hinauf zur Deponie gibt es fünf lehrreiche Stationen, welche kindgerecht über das Thema Müll informieren. Kinder wachsen heutzutage in einer viel komplexeren Umgebung auf als frühere Generationen. Das gilt auch für die unterschiedlichsten Verpackungsmaterialien und für viele andere Stoffe, die im Müll landen. Der richtige Umgang mit dieser Vielzahl an Materialien will gelernt sein und fördert das Umweltbewusstsein. Beim Müllfriedhof angekommen durften die Kinder mit Handschuhen und Schäufelchen ausgerüstet in der Erde buddeln, um Abfallprodukte aus verschiedenen Materialien zu vergraben. Dazu wurden zuvor eifrig Fotos von Karton und Zeitung, Milch- und Einkaufstüte sowie Joghurtbecher und Spraydose gemacht und in Müll-Tagebüchern dokumentiert. Auch eine Schätzung, wie lange es dauert bis von den vergrabenen Gegenständen nichts mehr da ist, haben die Drittklässler:innen darin notiert. Die Tagebücher verbleiben am Müllfriedhof, um der Nachwelt – also zukünftigen Schulklassen – ein Bild zu hinterlassen, ob und inwieweit der Abfall sich seit dem Vergraben zersetzt hat. Damit die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Zersetzungsprozesse deutlich werden, gilt auch auf dem Müllfriedhof strikte Mülltrennung. So wie man es bei sich zu Hause von den verschiedenfarbigen Tonnen kennt oder von den Wertstoffhöfen in den Städten und Gemeinden. Jedes „Grab“ steht für eine Abfall-Fraktion: Restmüll, Plastik, Wertstoff, Papier und Biomüll. Dabei wurde nicht nur Müll vergraben, sondern auch alter Müll exhumiert. Während von einem Apfel nach gut einem Monat nichts mehr übrig war, war eine Windel immer noch vollständig in der Erde vorhanden. So erfuhren die Kinder spielerisch, dass die Erde organischen Abfall schneller und einfacher absorbiert als anorganischen Abfall aus künstlichen Inhaltsstoffen. Die Kinder lernten an diesem besonderem Sachunterrichtstag viel: Im Sinne der Nachhaltigkeit sollte man Müll möglichst vermeiden. Die Abfälle, die trotzdem anfallen, gehören in die richtige Tonne. Sie gehören jedoch nicht in die falsche Tonne oder gar in die Natur. Je jünger, desto leichter ist es ein Bewusstsein dafür zu schaffen, was der Umwelt schadet.

Frühjahr 2022: Lerngang ins Mercedes-Benz-Museum

Im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema „Erfindungen“, machten sich alle Drittklässler:innen mit Bus und Bahn auf nach Stuttgart zum Mercedes-Benz-Museum. Nach der Begrüßung sahen wir einen Einführungsfilm, in dem die wichtigsten Fakten über das Museum dargestellt wurden. Im Anschluss konnten die Kinder in Gruppen und mit Fragen bewaffnet das Museum durchlaufen, die Geschichte des Automobils kennenlernen und sich genauer über die berühmten Erfinder und Entwickler informieren. Besonders interessierten sich die Schülerinnen und Schüler für den WM-Mannschaftsbus von 1974.

25. Februar 2022: Faschingstag in der Schule

Wie jedes Jahr waren am Freitag vor den Faschingsferien nahezu alle Kinder und Erwachsene an der Schule bunt und vielfältig kostümiert und jede Klasse feierte nach der großen Pause eine Faschingsparty. Es wurde getanzt, gespielt, gelacht und die ein oder andere Polonaise durch die Gänge abgehalten.

November 2021: "Der kleine Prinz"

Im Rahmen des 25. Kinder- und Jugendfestival „Theater im Kreis“, das vom 22. bis zum 26. November 2021 im Landkreis Böblingen vom Kreisjugendring und Kreisjugendreferat organisiert wurde, konnten Kinder aus dem Landkreis Böblingen Theater hautnah erleben. Statt ins Theater zu gehen, kam das Theater zu ihnen in die Schule.

Die Schulsozialarbeit der Caritas Sindelfingen beteiligt sich jedes Jahr bei dem Festival.

Als Gundschule Sommerhofen konnten wir für unsere 1., 2. und 3. Klassen insgesamt 6 Vorstellungen für den 24.11. und 25.11.21 in unseren Musiksaal buchen.  Finanziert wurde dies von der Schulsozialarbeit der Caritas Sindelfingen und dem Förderverein der Schule.

Aufgeführt wurde:

"Der kleine Prinz", ein Stück nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupery; aufgeführt von der Theaterkumpanei (Theaterensemble aus Ludwigshafen am Rhein).

„Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“, schrieb Antoine de Saint-Exupery. In Zeiten zunehmender Herzenskälte findet die KiTZ Theaterkumpanei zu einer ganz eigenen Version des „Kleinen Prinzen“, die das Wesentliche an der Menschlichkeit, an (Selbst-)Vertrauen und Fantasie für ihre Zuschauer*innen sicht- und erlebbar macht. 

Herbst 2022: Streuobstwiese

Die Viertklässler:innen durften an den letzten beiden Streuobstwiesenterminen fleißig Äpfel sammeln, Saft herstellen und trinken, sowie verschiedene Apfelsorten schneiden und probieren. An insgesamt 11 Terminen über 1 Jahr hinweg zeigte uns Frau Schubert alles rund um die Streuobstwiese. Vielen herzlichen Dank dafür.

Juli 2021: Besuch der Stadtbibliothek unserer Zweitklässler

3. Juli 2021: Sindelfinger Hexenzauber

Die Viertklässler der Grundschule Sommerhofen beschäftigten sich dieses Schuljahr besonders mit dem Buch "Sindelfinger Hexenzauber". Es war ein Geschenk der Bürgerstiftung und der Stadtwerke.

Zum Dank präsentierten die Kinder ihre Erkenntnisse bei der Biennale.

Am Samstag, 3. Juli 2021 tanzten sie einen mittelalterlichen Tanz auf dem Schaffhauser Platz. Anschließend gab es drei Lesungen an verschiedenen Orten der Altstadt. Diese wurden begleitet von einer Ausstellung der selbst gestalteten Hexenzauberhefte. Die Besucher tauchten ein in das Mittelalter und die Untererde mit ihren verborgenen Schätzen. Als Mitmachaktion wurde ein Quiz passend zum Buch angeboten. Die Antworten konnten bei den Lesungen und Ausstellungen gefunden werden. Als Preis wartete ein Goldtaler aus dem Hexenschatz auf die Quizteilnehmer.

6. Mai 2021: Neue Bälle

Am 6. Mai 2021 wurde uns von der VfL- Abteilung Handball ein voller Sack mit neuen Bällen überreicht. Bei der Aktion „BöSi- Aktiv! Gemeinsam fit in den Frühling“ von der Handball-Abteilung haben wir erfolgreich über 4500 Lauf-Kilometer gesammelt. Die Bälle nahmen Kinder, Mütter und Väter entgegen, die besonders fleißig Kilometer gesammelt hatten. Und schon gibt es die nächste Aktion die Kinder in Bewegung zu bringen. Für den Schülermarathon können die Kinder ab jetzt wieder Kilometer sammeln.

Ostern 2021: Ostergrüße an Senioren

Einige Viertklässler*innen beteiligten sich an der Aktion „Ostergrüße – Freude verschicken“. Das Familienzentrum Sankt Anna in Maichingen sammelte Ostergrüße und verschickte sie an Senioren, die alleine leben und während Corona wenig Kontakte zu anderen Menschen haben.

Frühjahr 2021: Impressionen aus Religion und Englisch Klassenstufe 4

Wir sind für Sie da

 

Grundschule Sommerhofen

Sommerhofenstr. 91-97

71067 Sindelfingen

 

Tel.: 07031 - 70 88 330

Fax: 07031 - 70 88 340

 

E-Mail:

sekretariat@gs-soho.de

 

Impressum

 

Datenschutzerklärung

Druckversion | Sitemap
© Grundschule Sommerhofen